Download e-book for iPad: Bau und Berechnung der Dampfturbinen: Eine kurze Einführung by Franz Seufert

By Franz Seufert

ISBN-10: 3662362236

ISBN-13: 9783662362235

ISBN-10: 3662370530

ISBN-13: 9783662370537

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Bau und Berechnung der Dampfturbinen: Eine kurze Einführung PDF

Best german_13 books

Download e-book for iPad: Aneignung von Diasporawebsites: Eine medienethnografische by Cigdem Bozdag

​Migration gehört neben der Globalisierung zu den wichtigsten Faktoren, die unsere soziale Welt, Kultur und Gesellschaft verändern. Diese Veränderungsprozesse werden wiederum von Entwicklungen des Medienwandels beeinflusst. Cigdem Bozdag untersucht am Beispiel von Webseiten der marokkanischen und türkischen Diaspora, wie sich Migrationsgemeinschaften durch die neuen Medientechnologien verändern.

Additional info for Bau und Berechnung der Dampfturbinen: Eine kurze Einführung

Example text

Aus der letzten Gleichung folgt: Wir kliche Dampfgeschwindigkeit Setzt man dann ist f{Jd = V1 - Cl = Cr vt - Sd. ;d. Der Energieverlust durch Reibung beträgt je nach Länge der Düse 5-15%, im Mittel 10% der theoretischen Ausströmungsenergie, also ;d = 0,05-0,15, im Mittel 0,10, also Pd = VI - 0,05 bis VI - 0,15 = 0,975 bis 0,92, im Mittel 0,95,- Der Düsenverl ust wird nach Abb. 26 wie folgt in das Mollierdiagramm übertragen: Der dem Dampfzustand Pt Tl entsprechende Punkt sei A o ; der adiabatischen Expansion auf den Druck P2 entspricht die Senkrechte A o AI, also das Arbeitsvermögen des mit der Geschwindigkeit CI ohne Reibung aus der Düse strömenden Dampfes oder C2 21g in mkg für 1 kg Dampf.

Die Schaufeln der Laufräder werden 3 bis 5 mm höher als die der Leiträder ausgeführt. Bei den voll beaufschlagten Laufrädern muß der axiale Austrittsquerschnitt im Verhältnis der axialen Dampfgeschwindigkeitskomponenten Cl a. C2a größer sein als der axiale Eintrittsquerschnitt; z. B. für die 7. Stufe wird die Schaufelhöhe des Laufrades beim Austritt: 3,0 Cl a C2a 163 3,0 127 = 3,9 cm. = g) Berechnung der Gleichdruckturbine mit Druckstufen und vorgeschaltetem Geschwindigkeitsrad. Die Berechnung des Hochdruckteiles (Curtisrad mit 2 bis 3 Geschwindigkeitsstufen) erfolgt nach S.

Die Form und Länge der Düse ergibt sich aus a) dem Erweiterungswinkel cx "'" 10°, b) dem Erweiterungsverhältnis 0a. Letzteres hängt vom Druckverhältnis Pt ab; nach Zeuner kann angenommen werden: P2 a) für trocken gesättigten Dampf: '])1= 1,732 P2 12 10 1 24 6 8 10 20 50 80 100 1;015 1,349 1,716 2,069 2,436 3,966 7,980 11,55 13,80, Berechnung der Dampfturbinen. 38 b) für Heißdampf: 'El = pz 1,832 10 20 50 100 1 2,075 3,214 5,958 9,680. /2 10 Die Dampfgeschwindigkeit beim Austritt aus der Düse wird aus dem adiabatischen Wärmegefäll mit Hilfe des Mollierdiagrammes wie folgt berechnet: Der Wärmeinhalt beim Eintritt sei i 1 " " Austritt " i 2 , dann ist das adiabatische Wärmegefäll = i l - i 2 , das mit Berücksichtigung des Maßstabes unmittelbar in WE abgemessen werden kann (Strecke Al AI in Abb.

Download PDF sample

Bau und Berechnung der Dampfturbinen: Eine kurze Einführung by Franz Seufert


by Mark
4.0

Rated 4.29 of 5 – based on 3 votes