Read e-book online Baustoffe und Ihre Prüfung PDF

By Emil Maier-Dorn (auth.)

ISBN-10: 3642937918

ISBN-13: 9783642937910

ISBN-10: 3642941915

ISBN-13: 9783642941917

Show description

Read or Download Baustoffe und Ihre Prüfung PDF

Similar german_8 books

By (author) Sebastian Dickhaut, By (author) Tanja Dusy By's Best of Basics: Unschlagbar: Die Lieblingsrezepte aus allen PDF

Three hundred Rezepte haben das Rennen gemacht! Nach mehr als einem Jahrzehnt easy cooking mit vielen bunten Themenbänden sind nun die absoluten Lieblinge gekürt und in einem Band vereint: die bewährten Klassiker für jeden Tag und die schnellen Snacks, die exotischen Entdeckungen und feinen Festessen, die Gemüse-Highlights, die Nudelhits, die zartesten Braten und vieles mehr.

Read e-book online Die Selbstkostenberechnung im Fabrikbetriebe: Praktische PDF

Obwohl die Generalunkosten in jedem Fabrikationsgeschaft einen wesentlichen, wenn nicht gar den groi3ten Teil der Selbstkosten aus machen, wird die Unkostenstatistik, die eine individuelle Belastung del' verschiedenen Fabrikationsabteilungen mit den anteiligen normal unkosten ermoglichen solI, noe;h quick allgemein stark vernachlassigt.

Download PDF by Dipl.-Volksw. Dr. jur. Hans Krämer, Dipl.-Volksw. Dr. rer.: Gemeindehaushalt und Konjunktur

In konjunkturpolitischen Außerungen und Stellungnahmen der jüngsten Zeit wird die zunehmende Dringlichkeit betont, die Gemeindehaushalte in die kon­ junkturpolitischen Maßnahmen des Staates einzubeziehen. Indessen wird regel­ mäßig nicht darauf eingegangen, wie diese Einbeziehung im einzelnen geregelt sein könnte.

Additional resources for Baustoffe und Ihre Prüfung

Sample text

Jahrgang Zementverlag O. m b. -Ing. A. Hummel·) Der Betonstein ist ein kiinstliches Konglomerat, das dadurch entsteht, daB in Kornerform bestimmter Kornzusammensetzung gegebene oder aufzubereitende Stoffe durch einen Zement verkittet werden. Stofflich besteht dieser Betonstein, der in der mannigfaltigsten Weise zu Betonwaren, Eisenbetonwaren, Betonwerksteinen verarbeitet wird, zu 75 bis 90 % aus zerkleinerten Naturgesteinen und 25 bis 10 % aus Zement, d. h. also aus Stoffen, welche fiir sich allein einen guten Ruf genieBen und in Deutschland unbeschriinkt verfiigbar sind.

Hatt, Notes on the Effect of the Time Element in Loading Reinforced Concrete Beams. Proc. A. S. T. , 1907, S. 421. 2. Mc Millan. Shrinkage and Time Effects in Reinforced Concrete Studies in Engeneering, Minnesotta, 1915, Bull. 3. Mc Millan, Flow of Concrete under Load. Proc. Am. Concrete Insti= tute 1921, S. 161. 3. Time Tests of Concrete. A. H. Fuller and C. C. More. Proc. Am. Con= crete Institute 1916, V. 12, S. 302. 4. Goldbeck and Smith. Tests of large Reinforced Concrete Slabs. Proc. Am. Concrete Institute 1916, V.

Gehler und Amos. 13 ) Die - 38 - Einzelheiten dieser Versuche werden als bekannt Yorausgesetzt. Dort wurden selbst bei Verbundk6rpern aus hoc h w e r t i gem Z e men t (Wb28 = 296 kg/cm 2 ) Gesamtformanderungen im Druckbeton 'festgesteHt, welche das 8 fache der augenblicklichen Formanderungen aus·gemacht haben. Nach Abzug des Schwindens betrug die plastische Formanderung noch das 4- bis 5 fache der ro ~. ~. c.. 0 ''"" o o... 0

Download PDF sample

Baustoffe und Ihre Prüfung by Emil Maier-Dorn (auth.)


by Paul
4.5

Rated 4.02 of 5 – based on 24 votes