Download e-book for kindle: Handelsrecht mit Wechsel- und Scheckrecht by Dr. Karl Heinsheimer (auth.)

By Dr. Karl Heinsheimer (auth.)

ISBN-10: 3662406926

ISBN-13: 9783662406922

ISBN-10: 3662411741

ISBN-13: 9783662411742

Show description

Read or Download Handelsrecht mit Wechsel- und Scheckrecht PDF

Best german_13 books

Aneignung von Diasporawebsites: Eine medienethnografische by Cigdem Bozdag PDF

​Migration gehört neben der Globalisierung zu den wichtigsten Faktoren, die unsere soziale Welt, Kultur und Gesellschaft verändern. Diese Veränderungsprozesse werden wiederum von Entwicklungen des Medienwandels beeinflusst. Cigdem Bozdag untersucht am Beispiel von Webseiten der marokkanischen und türkischen Diaspora, wie sich Migrationsgemeinschaften durch die neuen Medientechnologien verändern.

Additional resources for Handelsrecht mit Wechsel- und Scheckrecht

Sample text

Co. das Zeichen "Meteor" für Motorräder geschützt, so kann A. , der von einem jüngeren Unternehmer gewählten Firma: "Automobiliabrik Meteor G. m. b. " widersprechen, vgl. RG. 1920, Nr. 55 (Gillette). Ebenso steht umgekehrt einem Firmeninhaberein Löschungsanspruch zu, wenn das Schlagwort seiner Firma für das jüngere Warenzeichen eines anderen verwendet werden sollte. RG. in Warn. 1914, Nr. 105 (Benedictiner), RGStr. 30, 13; unten S. 25 Anm. 2. ') Vgl. RGZ. 29, 125; 56, 190; 100, 182. ÜLSHAUSEN, Das Verhältnis des Namenrechts zum Firmenrecht.

Den Markenschutz vom 6. 1. 1890; EM. ADLER, System des Österreichischen Markenrechts. Warenzeichen. 25 unterschiede bestehen. Eine eingeführte Warenbezeichnung ist daher für den Erzeuger ein sehr wirksames KonkurrenzmitteP). Den besonderen Rechtsschutz gegen Nachahmung und Mißbrauch von Warenzeichen gewährte zuerst das Gesetz über den Markenschutz (I874), heute das Gesetz zum Schutz der Warenbezeichnungen, WZG. von I894, in der Fassung vom 7. I2. I923. Das Warenzeichenrecht ist ein Teil des sog.

Prokuristen und Handlungsbevollmächtigte haben eine vom Prinzipal erteilte Vertretungsmacht innerhalb eines Unternehmens, an dessen Spitze der Prinzipal selbst steht und geschäftlich handelt. Diese Vertretungsformen sind immer gewillkürte und gelangen gleicherweise im Geschäft eines Einzelkaufmanns wie einer Handelsgesellschaft zur Verwendung. Bei den Handelsgesellschaften im besonderen aber bedarf es einer den Verhältnissen des Handelsrechts entsprechenden Regelung der Vertretungsfrage auch in der Sphäre der Prinzipalität selbst.

Download PDF sample

Handelsrecht mit Wechsel- und Scheckrecht by Dr. Karl Heinsheimer (auth.)


by Paul
4.3

Rated 4.70 of 5 – based on 25 votes