Download PDF by Günter Steck: Holzbau kompakt. Nach DIN 1052 neu

By Günter Steck

ISBN-10: 3899320506

ISBN-13: 9783899320503

Show description

Read or Download Holzbau kompakt. Nach DIN 1052 neu PDF

Similar german_1 books

Bruce Quarrie's German Airborne Divisions: Mediterranean Theatre 1942-45 PDF

Following the conflict for Crete in may possibly 1941, Hitler refused to adopt to any extent further large-scale airborne operations as a result of excessive casualty fee. The Fallschirmj? ger in this case took up a brand new position as elite 'line' infantry, they usually served within the Mediterranean from 1942 to 1945, playing the clash in North Africa, Sicily and Italy.

Additional resources for Holzbau kompakt. Nach DIN 1052 neu

Sample text

Zur Gangrän. I 31 Pathophysiologie venöser und arterieller Thrombosen Normalbefund Fatty streak Fibröse Plaque Atheromatöse Plaque Plaqueruptur und Thrombusbildung Myokardinfarkt Ischäm. Schlaganfall Kritische Extremitätenischämie Asymptomatisch Angina pectoris TIA (transiente ischäm. Attacke) Claudicatio (Schaufensterkrankheit) Vaskulärer Tod Zunehmendes Alter ⊡ Abb. 2. Klinische Manifestationen der Atherothrombose: Myokardinfarkt, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusskrankheit Das akute Koronarsyndrom als klassisches Beispiel der Atherothrombose Der Begriff »Akutes Koronarsyndrom« beinhaltet folgende kardiovaskuläre Krankheitsbilder: ▬ instabile Angina, ▬ Nicht-Q-Wellen-Myokardinfarkt, ▬ ST-Hebungs- bzw.

4 sind die an Thrombosepatienten ermittelten Häufigkeiten denen der Allgemein- ⊡ Abb. 3. 4. Häufigkeiten verschiedener Thrombophiliefaktoren in der Allgemeinbevölkerung und bei Patienten mit Thrombosen (mod. nach [23]) Thrombophiliefaktor Häufigkeit bei Patienten mit Thrombosen [%] Häufigkeit in der Allgemeinbevölkerung [%] Erhöhte Faktor-VIII-Spiegel 25 11 Factor-V-Leiden-Mutation 20 4 Hyperfibrinogenämie 15 8 Hyperhomozysteinämie 10 4,8 Prothrombinmutation 6,2 2,3 Protein-S-Mangel 2,2 0,2 Protein-C-Mangel 2,1 0,3 Antithrombinmangel 1,1 0,2 bevölkerung ohne Thrombosenachweis gegenüber gestellt.

Unabhängig von dieser Empfehlung ist es dem Arzt überlassen, aufgrund besonderer Umstände die Indikationsstellung abweichend vorzunehmen (⊡ Abb. 4). Im Gegensatz zu den operativen Fächern, in denen die Risikoklasseneinteilung in »hoch«, »mittel«, »niedrig« auch unterschiedliche Heparindosierungen erfordert, ist diese Einteilung bei internistischen Patienten nicht sinnvoll, weil hier allein die Hochrisikodosierung von Heparin und niedermolekularem Heparin als wirksame Prophylaxe angesehen werden kann.

Download PDF sample

Holzbau kompakt. Nach DIN 1052 neu by Günter Steck


by William
4.3

Rated 4.49 of 5 – based on 37 votes